Empfehlung: ♣♣♣♣

Route: 8,6 km

Unsere erste längere Wanderung führt durch das Schlichemtal auf einem kleinen Teil des Schlichemwanderwegs. Ein herrlich schöner und recht einfacher Wanderweg.

Nach ca. 1 Stunde 15 Minuten kamen wir zu 4 im Schlichemtal an, da ich vor einiger Zeit für ein Halbbrüder-Treffen schon einmal dort war, wusste ich wo man am besten nicht parkt und fand diesmal eine bessere Möglichkeit im Dorf (Irslingen) etwa 500m vom Schlichemtal entfernt. Das Wetter war herrlich mild und so zogen wir mit Sack und Pack los ins Tal und mussten leider feststellen, dass der Stand der Schlichem sehr gering war und man die Mini-Wasserfälle nicht richtig genießen konnte.

Es war schön leer, eine Walkerin und ein paar Fotografen trafen wir, sonst war absolute Stille an diesem idyllischen Ort und wir genossen die Ruhe und machten alle paar Meter eine kleine Pause. Die Hunde hatten ihren Spaß im Wasser, besonders Balou der Labbi freute sich.

Man benötigt festes Schuhwerk, je nach Weg ist es sehr steinig und uneben oder ein Trampelpfad, erst im weiteren Verlauf gelangt man auf die großen Wiesen und kann hier die Weite genießen, es ist herrlich.

Nach den 4,3 km sind wir wieder umgekehrt und die selbe Strecke zurück, es war einfach zu schön und wir wollten nicht den geteerten Weg auf der anderen Seite der Schlichem laufen, es ist wirklich zu empfehlen den gleichen Weg zurück zu nehmen.

Leider ist mein Handy mit allen Bildern drauf kaputt gegangen, ich hatte es natürlich nicht gesichert… Wir waren aber sicher nicht das letzte mal dort 🙂

 

 

 

Advertisements