Empfehlung: ♣♣♣♣♣

Der traumhafte Sylvensteinspeicher ist für jeden Naturliebhaber mit Hund ein Paradies, wundervoll grünes Wasser, Berge und Wälder. Zum Baden ist der Sylvensteinspeicher herrlich, wenn auch das Wasser sehr kalt ist, die Hunde dürfen nämlich mit ins kühle Nass, das ist am nahegelegenen Walchensee nicht erlaubt, allerdings gilt Leinenpflicht. Daher entschied ich mich, zum Glück, für den Sylvensteinspeicher.

Es gibt ein schöne große Wiese zu welcher man ein paar hundert Meter laufen muss, als ich dort war gab es unglaublich viele Bremsen welche mich verfolgten und leider war ein paar Tage vor meinem Besuch Sturm, so dass viel Holz im Wasser trieb, ich flüchtete recht schnell und schaute dann unter den Brückenpfeilern vorbei – WOW. Auch wenn die Autos zu hören waren, das Wasser war herrlich und man konnte wundervoll auf den Wiesen liegen. Da es keinen Strand im klassischen Sinne gibt sind Badeschuhe zu empfehlen, es geht über große Steine ins Wasser und ist sicherlich sehr glitschig. Wer etwas sucht, findet auch ein kleines Plätzchen abgeschottet durch Gebüsch, es lohnt sich ;-).

Der Sylvensteinspeicher ist ein Isar-Stausee und somit kann man von dort hervorragende Spaziergänge an der Isar entlang machen, kristallklares Wasser zeichnen die Isar hier aus, einfach nur zum Staunen.

Das kleine Dörfchen Fall bietet ein Hotel und mehrere kleine Pensionen, ein Urlaub lohnt sich hier definitiv. Nicht nur der Sylvensteinspeicher und die Isar sind traumhafte Ausflugsziele, im Naturpark Karwendel gibt es noch so viele weitere schöne Orte zu besuchen. Nicht weit entfernt finden sich Innsbruck, Garmisch-Partenkirchen und nicht zu vergessen das schöne Örtchen Bad Tölz und ganz zu Schweigen von den ganzen Seen.

11696590_950136181711963_2345946706182493801_o IMG_20151023_151208 IMG_20151023_151434 IMG_20151023_144201 IMG_20151023_145246 IMG_20151023_151230

IMG_20151023_142948  IMG_20151023_144252

Advertisements