Empfehlung: ♣♣♣♣

Route: 5,3 km

Die Seewaldseen zwischen Horrheim und Gündelbach sind wirklich ein schönes Ausflugsziel und wunderbar mit einer beliebig großen Runde im Wald oder den Weinbergen zu verbinden.
Parken könnt ihr gut auf dem Parkplatz zwischen Horrheim und Gündelbach am Mühlbach, dort ist genügend Platz wenn nicht gerade Badesaison ist, dann könnte es schonmal etwas knapp werden.

Es gibt einen geteerten Weg zu den Seen, der obere Seewaldsee wird von FKKlern benutzt, am unteren See finden sich viele Familien und Hundebesitzer, es gibt einen (teilweise unbefestigten) Rundweg um beide Seen. Das Baden von Hunden ist zu keiner Jahreszeit gestattet. Ebenso ist ein Spielplatz/Spielwiese und Grillplätze vorhanden.

Ich war noch nie im Winter dort spazieren und mir hat es wirklich gut gefallen, ich bin eine kleine Runde um die Seen gelaufen, dann im Wald Richtung Weingut Steinbachhof und auf einem Teerweg wieder Richtung Parkplatz, es war eine kleine gemütliche Runde von 1,5 Stunden.

Ihr könnt auch nur um die kleinen Seen schlendern und die Seele auf einer Bank baumeln lassen, im Sommer bietet sich natürlich ein ausgiebiges Sonnenbad an.

Es ist nicht spektakulär dort und dennoch gefällt es mir sehr gut. Da Bacon auf den Wegen bleibt konnte ich ihn gut ohne Leine laufen lassen, denn ins Wasser darf er ja nicht (und würde ihm bei diesem Wetter ohnehin nicht in den Sinn kommen 🙂 ).

Ich würde gerne mal von den Seen aus entweder zum Verrenberg samt Aussichtsturm oder Richtung Häfnerhaslach gehen.

Die Route könnt ihr euch hier anschauen:
Route Seewaldseen

Advertisements