Empfehlung: ♣♣♣♣♣

Route: 6 km

Völlig unerwartet begeisterte uns diese kleine Wanderung im Zabergäu am schönen Ehmetsklinge See bei Zaberfeld, abwechslungsreich und mit rießigen Wiesen war das eine wirkliche Erholung und bei dem nicht ganz so schönen Wetter waren auch wenige Spaziergänger unterwegs.

Wichtige Info: Hunde sind vom 15.05.-15.09. am See verboten, zu dieser Zeit müsst ihr den See leider umgehen und in der übrigen Zeit gilt Leinenpflicht. Nachzulesen hier.

Geparkt haben wir am Ehmetsklingesee-Parkplatz zwischen Zaberfeld und Leonbronn und sind danach am schönen See mit sehr vielen Enten und verschiedenen Vögeln Richtung Wald gelaufen und haben uns extra eine Route mit Wiesen-und Waldwegen ausgesucht, da dort keine anderen Fußgänger unterwegs waren, direkt am See auf den geteerten Wegen ist deutlich mehr los.

Nach dem Teerweg sind wir auf einen Feldweg eingebogen, zwischen Wald und Wiesen um danach einen schönen und nicht frequentierten Waldweg weiterzugehen, weit und breit war keine Menschenseele, herrlich. Wir haben eine größere Waldrunde gedreht und nicht schlecht gestaunt als wir aus diesem wieder raus kamen, es ging zwischen Privatgrundstücken durch rießig große Wiesen mit freiem Blick auf den See, richtig schön.

Mein Video dazu könnt ihr hier anschauen.

Die Route ist sehr gut zu erweitern, entweder Richtung Häfnerhaslach und dem Heiligenbergsee (lange Tour) oder auch Richtung Zaberfeld, hier gibt es wirklich viele Möglichkeiten sich was Passendes rauszusuchen.

Zum Nachwandern der Route könnt ihr euch diese hier genauer anschauen.

Viel Spaß dabei.

Advertisements