Empfehlung: ♣♣♣

Ein schöner und ruhiger See, gelegen auf dem Berg, landschaftlich traumhaft und dennoch gibt es hier einiges zu beachten. Es gilt stricktes Badeverbot und das Ufer darf nicht betreten werden, denn es handelt sich dabei um Schutzgebiete, daher gibt es einen Punkt Abzug.

Der Heiligenbergsee wird gerne als Bade- und FKK-Paradies dargestellt, obwohl die Uferflächen weder von Mensch noch Hund betreten werden dürfen und baden nicht erlaubt ist, was der genialen Aussicht aber keinen Abbruch tut. Der See ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen im großen Naturpark Stormberg.

Die Anfahrt führt durch Häfnerhaslach immer den Schildern Richtung Sportplatz nach, dabei geht es hoch hinaus in die Weinberge, am Sportplatz angekommen gibt es einige Parkplätze. Der See ist nicht sonderlich groß und ist schnell auf einem Pfad umlaufen, ebenso gibt es eine Grillhütte und einen schön angelegten Kinderspielplatz sowie einige Bänke zum Genießen und ausruhen.

Es empfiehlt sich Richtung Zaberfeld zu wandern, denn dort kann eine große Tour mit dem angelegten Stausee Ehmetsklinge oder dem natürlichen Katzenbachsee (welcher zur Gemeinde Pfaffenhofen gehört) verbunden werden. Beachtet auch hier bitte die entsprechenden Vorschriften mit eurem Hund, diese könnt ihr unter folgenden Links nachlesen.

Verordnung Stausee Ehmetsklinge
Verordnung Katzenbachsee

Hier findet ihr den Link zum Standort des Sees:
Standort Heiligenbergsee

Bei meinen mehrmaligen Besuchen am See bin ich einfach losgelaufen und habe geschaut wo ich lande, daher lade ich hier keine spezielle Route hoch. Bei den verschiedene Portale wie z.B. Outdooractive oder Komoot findet ihr sicher eine passende Route für eure Bedürfnisse.

Ich wünsch euch viel Spaß dabei, diese schöne Gegend zu erkunden und würde mich über Bilder eurer Besuche oder Routenempfehlungen freuen.

Advertisements